Wie alles begann…und so.

„Lass uns Musik machen!“  sagte Mike im Frühjahr 1996, als er mit Synthesizer, Mikrofon und Aufnahmegerät vor Philis‘ Tür stand. Die beiden hatten sich einige Wochen vorher auf einer Skifreizeit kennengelernt. Mike kann Klavier spielen, Philis Gitarre. Die hatte er zum Skifahren mitgenommen und glänzte jeden Abend mit seinen Songs, die er – ohne zu üben – zum Besten gab.

Philis, der damals übrigens noch Philipp hieß, ist leidenschaftlicher Rocker, Mike, der eigentlich Michael heißt, steht mehr auf Hip Hop und Pop, gerne auch mal Klassik. Das passt doch gar nicht zusammen, sollte man meinen!? Und wie das passt! Gerade diese Mischung unterschiedlicher Geschmäcker und Talente legte den Grundstein für den unverwechselbaren Sound, mit dem Philis und Mike die Kindermusikwelt revolutionierten.

Mit dem neuen Live-Album bringen Philis und Mike bereits Ihre 6. CD auf den Markt. Die CD wurde bei einem Live-Auftritt der beiden mit Ihrer super Band in Rüsselsheim aufgenommen. Mit über 300 begeisterten Kindern (und Eltern) war die Stimmung bombastisch und der Auftritt ein voller Erfolg. Mit einem der Titel auf dem Album haben Philis und Mike sogar einen bedeutenden Kinderliederwettbewerb gewonnen. Das Lied Drachendoktor brachte es 2004 beim Kinderliederpreis der Nürnberger Nachrichten auf Platz 1!

Und warum Kindermusik? „Wir lieben Kinder  und sind selber noch welche“, sagen die Beiden und vergessen dabei nicht, dass Musik für Kinder durchaus eine große Herausforderung darstellt. Kinder sind die ehrlichsten Zuhörer. „Wenn sie Dich gut finden, lieben Sie Dich, wenn sie Dich doof finden, lassen sie Dich einfach auf der Bühne stehen und gehen spielen“, sagt Philis. „Bei uns gehen sie aber eigentlich nie spielen“, sagt Mike.

Musik muss Spaß machen! Nach diesem Motto haben Philis und Mike schon immer Musik gemacht. Und im Gegensatz zu vielen anderen Künstlern machen die Beiden wirklich noch alles selber, von der ersten Melodie-Idee bis zum fertigen Mix inklusive Text. Die Musik ist ehrlich, die Texte sind witzig und die Geschichten erzählen aus der Kinderperspektive. Der erhobene Zeigefinger bleibt dabei meistens in der Tasche.

Und warum tragen Philis und Mike immer gelbe Anzüge? Das ist ein Geheimnis und müsst Ihr selbst herausfinden. Am besten beim nächsten Auftritt von Philis und Mike!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.